Öffnungzeiten:

Mo.- Fr.: 9.00 Uhr - 12.30 Uhr

             14.30 Uhr - 18.00 Uhr

Mittwoch Nachmittag geschlossen

Sa: 10.00 Uhr - 14.00 Uhr

Materialien mit Polyesteranteilen oder polymerer Beschichtung sind eine Grundvoraussetzung für die Anwendung des Sublimationsdruckverfahrens, bei dem das Motiv unter Verwendung einer Spezialtinte auf das Trägermedium eingedampft wird. Hierfür eignen sich neben Textilien auch viele weitere Produkte, beispielsweise aus Keramik, Glas, Holz oder Kunststoff, die für eine optimale Farbbrillanz eine helle Oberfläche bieten sollten. Da keine Trägerfolien verwendet werden, sondern die Farbe direkt in die Fasern eindringt, ist das Motiv auf der Oberfläche nicht zu spüren. 

Durch die Vermeidung von Binde- und Lösungsmitteln, sind die Druckergebnisse besonders umweltfreundlich, langlebig und resistent gegen UV-Strahlung sowie andere Umwelteinflüsse. Auch bei häufigem Waschen mit hohen Temperaturen bleibt die hochwertige Erscheinung des Druckbildes erhalten. 

Das Ergebnis bietet eine exzellente Motivqualität bei geringem Kostenaufwand für Einzelstücke oder auch große Produktionsmengen.

Hier einige Beispiele von Druckerzeugnissen im Sublimationsdruck Verfahren: